WordPress-Multisite-Subdomains funktionieren nicht

Ein WordPress-Netzwerk, auch Multisite genannt, mit Subdomain-Konfiguration eignet sich gut, um mehrere Seiten von einer einzigen WordPress-Installation aus zu betreiben. Jedoch kommt es oftmals vor, dass Betreiber solcher Netzwerke mit den Domain-Einstellungen Schwierigkeiten haben.

Die hier beschriebene Anleitung dient als Problemlösung für alle, die ein WordPress-Netzwerk mit Subdomains eingerichtet haben und Fehlermeldungen erhalten, sobald sie auf die erstellten Subdomains zugreifen möchten.

Die Ursache dieser Fehlermeldungen besteht nicht selten darin, dass in vielen Anleitungen im Internet steht, man soll in den DNS-Zone-Einstellungen den Typ «A» oder «TXT» auswählen. Der richtige Typ ist jedoch «CNAME».

Hier die Anleitung zur korrekten Subdomain-Konfiguration:

1. Logge dich in dein cPanel (oder ein entsprechendes Hosting-Panel) ein.
2. Öffne den «Advanced DNS Zone Editor».
3. Füge einen neuen Eintrag mit den folgenden Eigenschaften hinzu:
Name: *.deinedomain.com. (ersetze deinedomain.com mit deinem Domainnamen)
TTL: 14400
Type: CNAME
CNAME: deinedomain.com

wordpress-multisite-subdomain-konfiguration-klein

Nach dem Hinzufügen kann es eine Weile dauern, bis die Einstellungen in Kraft treten. In der Zwischenzeit wird empfohlen den Browser-Cache zu leeren und den Browser neu zu starten (schliessen und wieder öffnen), damit die Änderungen sichtbar werden.

Quelle: spazlport.com, Stand 26.06.2014

This page is also available in English.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.